Artikelnummer 3UG4512-1AR20 3UG5512-1AR20
!!! Auslaufprodukt !!! Der präferierte Nachfolger ist 3UG5512-1AR20 PHAS.AUSF.U.-FOL. 3X160-690V Analoges Überwachungsrelais Phasenausfall und-Folge 3 x 160...690 V AC 50...60 Hz 1 Wechsler Schraubanschluss Überwachungsrelais Phasenausfall-, Phasenfolge- und Asymmetrieüberwachung 3x 160-690 V AC, 15-70 Hz 1 Wechsler Schraubanschluss
Produkt-Markenname SIRIUS
Produkt-Bezeichnung Netzüberwachungsrelais mit fester Funktion
Ausführung des Produkts 2 Funktionen Überwachung von Phasenfolge, Phasenausfall und Asymmetrie
Produkttyp-Bezeichnung 3UG4 3UG5
Allgemeine technische Daten
Produktfunktion Phasenüberwachungsrelais Netzüberwachung
Ausführung der Anzeige LED Ja
Ausführung des Displays LED
Verlustleistung [W] maximal 1,8 W
Verlustleistung [V∙A] maximal 5,1 VA
Isolationsspannung für Überspannungskategorie III nach IEC 60664
● bei Verschmutzungsgrad 2 Bemessungswert 690 V
● bei Verschmutzungsgrad 3 Bemessungswert 690 V
Verschmutzungsgrad 3
Spannungsart
● zur Überwachung AC
● der Betriebsspannung zur Betätigung AC/DC
● der Steuerspeisespannung AC
Stoßspannungsfestigkeit Bemessungswert 6 kV
Schutzart IP IP20
Schockfestigkeit gemäß IEC 60068-2-27 Sinushalbwelle 15g / 11 ms
Schwingfestigkeit gemäß IEC 60068-2-6 1 ... 6 Hz: 15 mm, 6 ... 500 Hz: 2g 10 ... 55 Hz: 0,35 mm
Schaltverhalten monostabil
mechanische Lebensdauer (Schaltspiele) typisch 10 000 000
elektrische Lebensdauer (Schaltspiele) bei AC-15 bei 230 V typisch 100 000
thermischer Strom des kontaktbehafteten Schaltelements maximal 5 A
Referenzkennzeichen gemäß IEC 81346-2:2009 K
relative Wiederholgenauigkeit 1 %
RoHS-Richtlinie (Datum) 05/01/2012 06/01/2023
SVHC Stoffname
Blei - 7439-92-1
Bleimonoxid (Bleioxid) - 1317-36-8
Produktfunktion
Produktfunktion
● Unterspannungserkennung Nein
● Überspannungserkennung Nein
● Phasenfolgeerkennung Ja
● Phasenausfallerkennung Ja Ja
● Asymmetrieerkennung Nein Ja; nicht einstellbar, indirekt durch Überwachung der Spannungsgrenzwerte
● Überspannungserkennung 3 Phasen Nein
● Unterspannungserkennung 3 Phasen Nein
● Spannungsfenstererkennung 3 Phasen Nein
● Arbeits-Ruhestromprinzip einstellbar Nein
● Autoreset Ja
Eignung zur Verwendung sicherheitsgerichtete Stromkreise Nein
Steuerstromkreis/ Ansteuerung
Steuerspeisespannung bei AC
● bei 50 Hz Bemessungswert 160 ... 690 V 200 ... 690 V
● bei 60 Hz Bemessungswert 160 ... 690 V 200 ... 690 V
Arbeitsbereichsfaktor Steuerspeisespannung Bemessungswert bei AC bei 50 Hz
● Anfangswert 1 0,85
● Endwert 1 1,1
Arbeitsbereichsfaktor Steuerspeisespannung Bemessungswert bei AC bei 60 Hz
● Anfangswert 1 0,85
● Endwert 1 1,1
Versorgungsspannung
Versorgungsspannungsfrequenz Bemessungswert 70 ... 15 Hz
Messkreis
messbare Spannung bei AC 160 ... 690 V 160 ... 760 V
Überbrückungszeit bei Netzausfall minimal 20 ms
Reaktionszeit maximal 450 ms 500 ms
relative temperaturbezogene Messabweichung 1 %
Genauigkeit
relative Messgenauigkeit 5 %
Temperaturdrift je °C 0,003 %/°C
Kurzschluss-Schutz
Ausführung des Sicherungseinsatzes
● für Kurzschlussschutz der Schließkontakte der Relaisausgänge erforderlich gL/gG: 6 A oder LS-Schalter Typ C: 1 A
● für Kurzschlussschutz der Öffnungskontakte der Relaisausgänge erforderlich gL/gG: 6 A oder LS-Schalter Typ C: 1 A
Kommunikation/ Protokoll
Protokoll wird unterstützt IO-Link-Protokoll Nein
Art der Spannungsversorgung via IO-Link Master Nein
Hilfsstromkreis
Material der Schaltkontakte AgSnO2
Anzahl der Öffner verzögert schaltend 0
Anzahl der Schließer verzögert schaltend 0
Anzahl der Wechsler
● für Hilfskontakte 1
● verzögert schaltend 1 0
Schalthäufigkeit mit Schütz 3RT2 maximal 5 000 1/h
Kontaktzuverlässigkeit der Hilfskontakte Eine Fehlschaltung pro 100 Mio. (17 V, 5 mA)
Kontaktbelastbarkeit der Hilfskontakte gemäß UL R300 / B300
Hauptstromkreis
Polzahl für Hauptstromkreis 3
Strombelastbarkeit des Ausgangsrelais bei AC-15
● bei 250 V bei 50/60 Hz 3 A
● bei 400 V bei 50/60 Hz 3 A
Strombelastbarkeit des Ausgangsrelais bei DC-13
● bei 24 V 1 A
● bei 110 V 0,2 A
● bei 125 V 0,2 A
● bei 230 V 0,1 A
● bei 250 V 0,1 A
Betriebsstrom bei 17 V minimal 5 mA
Dauerstrom des DIAZED-Sicherungseinsatzes des Ausgangsrelais 4 A 6 A
Elektromagnetische Verträglichkeit
EMV-Störaussendung gemäß IEC 60947-1 Klasse A
leitungsgebundene Störeinkopplung
● durch Burst gemäß IEC 61000-4-4 2 kV 2 kV (Stromanschluss), 2 kV (Signalanschluss)
● durch Leiter-Erde Surge gemäß IEC 61000-4-5 2 kV
● durch Leiter-Leiter Surge gemäß IEC 61000-4-5 1 kV
feldgebundene Störeinkopplung gemäß IEC 61000-4-3 10 V/m
elektrostatische Entladung gemäß IEC 61000-4-2 6 kV Kontaktentladung / 8 kV Luftentladung
Potenzialtrennung
Ausführung der Potenzialtrennung galvanische Trennung
Potenzialtrennung
● zwischen Eingang und Ausgang Ja
● zwischen den Ausgängen Ja
● zwischen Spannungsversorgung und anderen Stromkreisen Ja
Anschlüsse/ Klemmen
Produktbestandteil abnehmbare Klemme für Hauptstromkreis Ja
Produktbestandteil abnehmbare Klemme für Hilfs- und Steuerstromkreis Ja
Ausführung des elektrischen Anschlusses Schraubanschluss
Ausführung der Anschlussklemmen mit Kreuzschlitz Schraubenkopf PZ 1
Art der anschließbaren Leiterquerschnitte
● eindrähtig 1x (0,5 ... 4,0 mm²), 2x (0,5 ... 2,5 mm²)
● feindrähtig mit Aderendbearbeitung 1x (0,5 ... 2,5 mm²), 2x (0,5 ... 1,5 mm²) 1x (0,5 ... 4 mm²), 2x (0,5 ... 2,5 mm²)
● bei AWG-Leitungen eindrähtig 2x (20 ... 14) 1x (20 ... 12), 2x (20 ... 14)
● bei AWG-Leitungen mehrdrähtig 2x (20 ... 14)
anschließbarer Leiterquerschnitt
● eindrähtig 0,5 ... 4 mm²
● feindrähtig mit Aderendbearbeitung 0,5 ... 2,5 mm² 0,5 ... 4 mm²
AWG-Nummer als kodierter anschließbarer Leiterquerschnitt
● eindrähtig 20 ... 14 20 ... 12
● mehrdrähtig 20 ... 14 20 ... 12
Anzugsdrehmoment bei Schraubanschluss 0,8 ... 1,2 N·m 0,6 ... 0,8 N·m
Abisolierlänge 10 mm
Einbau/ Befestigung/ Abmessungen
Einbaulage beliebig
Befestigungsart Schnappbefestigung Schraub- und Schnappbefestigung auf Hutschiene 35 mm
Höhe 83 mm 100 mm
Breite 22,5 mm
Tiefe 91 mm 90 mm
einzuhaltender Abstand
● bei Reihenmontage
— vorwärts 0 mm
— rückwärts 0 mm
— aufwärts 0 mm
— abwärts 0 mm
— seitwärts 0 mm
● zu geerdeten Teilen
— vorwärts 0 mm
— rückwärts 0 mm
— aufwärts 0 mm
— seitwärts 0 mm
— abwärts 0 mm
● zu spannungsführenden Teilen
— vorwärts 0 mm
— rückwärts 0 mm
— aufwärts 0 mm
— abwärts 0 mm
— seitwärts 0 mm
Umgebungsbedingungen
Aufstellungshöhe bei Höhe über NN maximal 2 000 m
Umgebungstemperatur
● während Betrieb -25 ... +60 °C
● während Lagerung -40 ... +85 °C
● während Transport -40 ... +85 °C
relative Luftfeuchte während Betrieb maximal 70 %
Approbationen Zertifikate
allgemeine Produktzulassung
UK-Konformitätserklärung UK-Konformitätserklärung Ja Ja
EU-Konformitätserklärung EU-Konformitätserklärung Ja Ja
Bestätigung Ja Ja
CCC CCC Ja Ja
UL UL Ja Ja
EAC EAC Ja Ja
EMV
RCM RCM Ja Ja
KC Ja Ja
Prüfbescheinigungen
spezielle Prüfbescheinigungen Ja Ja
Typprüfbescheinigung/Werkszeugnis Ja Ja
Marine / Schiffbau
DNV (Det Norske Veritas) DNV (Det Norske Veritas) Ja Ja
LR (Lloyds Register) LR (Lloyds Register) Ja Ja
Sonstige
Bestätigung Ja Ja
Railway
spezielle Prüfbescheinigungen Ja Ja
Umwelt
Umweltbestätigung Ja Ja
Weitere Informationen
Informationen zur Verpackung
Information- and Downloadcenter (Kataloge, Broschüren,…)
Industry Mall (Online-Bestellsystem)
CAx-Online-Generator
Service&Support (Handbücher, Betriebsanleitungen, Zertifikate, Kennlinien, FAQs,…)
Bilddatenbank (Produktfotos, 2D-Maßzeichnungen, 3D-Modelle, Geräteschaltpläne, EPLAN Makros, …)
Kennlinien: Derating
3UG4512-1AR20 3UG5512-1AR20
3UG4512-1AR20 3UG5512-1AR20
3UG4512-1AR20 3UG5512-1AR20
letzte Änderung: 11.03.2024
Datum:
24.05.2024
Änderungen vorbehalten
© Copyright Siemens 2024